Inspiration des Monats: Corri McFadden

Mit der 1,80m großen Bloggerin von Glitter and Bubbles und Gründerin von eDrop-off.

Corri McFadden ist die Autorin des Blogs Glitter and Bubbles, in dem es um die Abenteuer mit ihrer 2-jährigen Tochter Zelda geht. Desweiteren hat Sie eine Designer-Fashion-Destination in Chicago gegründet. Ihr Instagram Account ist vorzeigewürdig und wir geben zu, dass wir ein großer Fan von ihr sind. Wir sprechen mit unser Muse des Monats über Themen wie Körpergröße, ihren Unternehmergeist und über Kinder…

LTS: Corri, wir können von deinem Blog "Glitter and Bubbles" einfach nicht genug bekommen! Erzähl uns doch mal mehr über deine Tochter Zelda.
CMF: "Das Leben macht einfach viel mehr Spaß mit Zelda. Egal ob es zum Supermarkt-, zur nächsten Eisdiele-, auf eine Reise oder in die Stadt geht. Es ist aufregend die Welt aus den Augen eines Kindes zu betrachten. Zelda liebt es außerdem ihre Persönlichkeit durch ihre Kleidung auszudrücken."

LTS: Sie ist also eine kleine Fashionista –hast du ein Lieblingsfotoshooting von euch beiden?
CMF: "Ja! Mein Lieblingsfotoshooting war der Morgen auf dem Bauernmarkt!"

LTS: Wie läuft es mit deinem Business eDrop-off, und wie bist du da drauf gekommen?
CMF: 'eDrop-Off spezialisiert sich auf den Wiederverkauf von Designer-Handtaschen, Kleidung, Schuhe, Schmuck, und Accessoires. Ich hatte die Idee 2003 während eines meiner letzten Jahre am College. Ich hatte irgendwie keine Bedenken und habe dafür sogar meine Abschlussfeier verpasst, weil ich auf einer eBay Konferenz war. Ich habe meinen ersten Shop am 1. Oktober 2004 eröffnet. Jetzt nach zehn Jahren Erfahrung hat eDrop-Off sich darauf spezialisiert, die Wünsche der Kunden zu realisieren. Wir bieten alles an, von der Abholung der Ware im Shop bis hin zur kostenlosen Shopping-Beratung bei den Kunden zu hause bis hin zu persönlichen Shoppern. eDrop-Off nimmt alle Arbeit ab, die zum Ein-und Verkauf von Luxusware gehört. Wir sind sogar kürzlich zum ersten Mal im Fernsehen erschienen, und zwar in einer TV-Serie eines Unternehmens, das Luxusgüter vertreibt- im amerikanischen Kanal VH1, namens "House of Consignment".'

LTS: Das ist fantastisch! Was war ein ganz besonderes Stück für euch?
CMF: "Eines meiner Lieblingsteile, die wir verkauft haben, war eine Chanel Clutch Handtasche.'

LTS: Warst du schon immer ein Fan von Style und Fashion? In welchem Alter hat dein Interesse daran angefangen?: Ab wann wusstest du, dass Mode in deiner Karriere eine große Rolle spielen sollte?
CMF: 'Als ich 15 war, nachdem ich meine Phase an Nike und Sportklamotten abgelegt hatte. Denn sobald ich am College das Fach Modedesign gewählt hatte, war ich einfach hin und weg.'

LTS: Was war dein größter Erfolg bisher?
CMF: "Meine Tochter Zelda natürlich! Und meine eigenes Unternehmen, dass ich einzig und allein gegründet habe und nach 13 Jahren immer noch gut läuft. Und letztens wurden wir auf Forbes in einem speziellen Artikel erwähnt, das war cool!'

Groß zu sein ist ein Geschenk.

LTS: Wie bist du auf Long Tall Sally gestoßen?
CMF: 'Ich war auf der Suche nach der perfekten schwarzen Hose, was natürlich immer eine große Herausforderung ist. Dann bin ich auf die Kollaboration TTYA x Long Tall Sally gestoßen und habe mich in fast jedes einzelne Kleidungsstück des Labels verliebt. ich habe mir davon ein paar Hosen gekauft, die heute noch mein Lieblingsteil in meiner Garderobe sind und regelmäßig in meinen Outfits kombiniert wird. So hat meine Liebe zu Long Tall Sally begonnen!'

LTS: War es für dich schwer, mit deiner Körpergröße passende Kleidung zu finden?
CMF: 'Ja, es war immer schwierig Hosen zu finden, die lang genug waren. Auch Oberteile waren immer etwas zu kurz und meine Arme waren oft zu lang für die Ärmel.'

LTS: Hast du irgendwelche Styling-Tipps für große Frauen?
CMF: 'Garantiert. Zwingt euch nie ein Kleidungsstück auf. Wenn es sich so anfühlt, dass es etwas zu kurz sein könnte, dann ist es auch zu kurz. Ich suche immer nach Teilen, die meine Größe schön in Szene setzen.'

LTS: Welches Teil trägst du zur Zeit in Endlosschleife?
CMF: Meine LTS Jogging-Hosen. Das sind die bequemsten Hosen, die ich jemals hatte! Mit denen kann man sich perfekt für den Freizeit-Look oder zum Ausgehen stylen. Ich hatte sie erst auf einem Flug nach Jamaica getragen! #airportstyle

LTS: Welche drei Worte beschreiben deinen Stil?
CMF: Schwarz. Leder. Und Schwarz.

FOLGEN SIE @GLITTER_AND_BUBBLES AUF INSTAGRAM